Liebe Patientinnen und Patienten,

 

es gibt aktuelle Sprechzeitenänderungen zu den Osterferien:

 

Di., 31.3.: wegen der Quartalsabrechnung nur Notfallsprechstunde bis 11:00, nachmittags geschlossen.

 

4.4. – 25.4. :

Mo./Mi./Fr. 9-12 Uhr

Di/Do 15-18 Uhr (außer 9.4./14.4.: 9-12Uhr)

Sa. geschlossen (auch an den Brückentagen 2.5. und 9.5.).

 

Weiterhin  möchten wir zu Ihrem und unserem Schutz darauf hinweisen, dass


1. Patienten mit einem wie auch immer gearteten Coronaverdacht NICHT OHNE VORHERIGE TELEFONISCHE ANMELDUNG in die Praxis kommen sollen. Inwiefern eine Testung auf das Virus notwendig ist und ob sie durch uns oder aus Infektionsschutzgründen woanders erfolgen soll, muss unbedingt vorher besprochen werden, damit wir ggf. Schutzmaßnahmen treffen können.


2. Bitte wägen Sie ab, wenn Sie planen, die Praxis wegen Erkältungserscheinungen aufzusuchen, ob Sie tatsächlich eine ärztliche Untersuchung benötigen oder ob evtl. eine Krankschreibung ohne direkten Arztkontakt ausreicht. Dies kann direkt an der Anmeldung oder besser noch telefonisch erfolgen.


3. In unserer Praxis treffen Sie höchstwahrscheinlich auf andere Patienten, der wünschenswerte 2m-Abstand ist nicht immer zu realisieren. In den nächsten Tagen und Wochen wird der Anteil an noch nicht erkannten Coronavirusinfektionen stetig zunehmen und somit auch das Risiko, sich bei vermeintlichen Nichtrisikopersonen anzustecken. Ein besonderes Augenmerk ist hierbei auf ältere Menschen zu legen, sie sollten als Risikopatienten sämtliche Kontakte reduzieren.

Und.: Kinder sind in der Regel nicht gefährdet, können aber auch bei geringen Symptome sehr infektiös sein!

Bitte überlegen Sie daher, bevor Sie in die Praxis kommen, ob Ihre Erkrankung bzw. Ihre Beschwerden wirklich persönlich und zeitnah bei uns besprochen oder untersucht werden müssen. Insbesondere die Möglichkeit der telefonischen Krankschreibung oder der Kontakt per Email (z.B. zur Rezeptbestellung) sei hier erwähnt.

 

 

Ihr Praxisteam